Feedback

 

Mir hat der Atem-Tonus-Ton-Kurs gut gefallen, da er mir neue Wege zu einer natürlicheren Atmung beim Singen eröffnet hat. Außerdem halte ich persönlich sehr viel von Techniken, die den Körper bewusst mit einbeziehen und Übungen für den täglichen Gebrauch bieten, wie es auch die Atem-Tonus-Ton-Methode ermöglicht.

Mir hat insbesondere gefallen, dass die Übungen das Körperbewusstsein stärken. Außerdem hat mir der Wechsel von Entspannung der Einatmung und Spannung während des "Tönens" gut gefallen. Dies bewirkte bei mir eine deutliche Verbesserung im ungezwungenen Umgang mit meiner Atmung. Diese kann ich nun leichter als etwas Natürliches hinnehmen, sowie ich nur Loslasse und Zulasse, dass die Luft einströmen kann.

Gesangsstudentin


Der Atem-Tonus-Ton-Kurs hat mir persönlich enorm viel gebracht.  Das was ich in dieser kurzen Zeit über meine Selbstwahrnehmung  im Bezug auf die Atmung lernen durfte, hätte ich wahrscheinlich im  wöchentlichen Gesangsunterricht nicht so selbstverständlich und intensiv  erfahren können. Sich einmal die Zeit zu nehmen und zu fühlen, mit  welcher Leichtigkeit der Atem kommen kann, hat mir neue Möglichkeiten  für das Singen eröffnet, die ich nicht mehr missen möchte.

Musiklehrerin

 

Als Schauspielerin und Sängerin brauche ich eine sehr belastbare Stimme, um auch Monate hintereinander meine große Anzahl an Vorstellungen zu spielen. Mit Deiner ruhigen Art und Deiner großen Erfahrung bei Stimmstörungen habe ich mein Pensum komplett geschafft und die Belastbarkeit meiner Stimme deutlich verbessert. Das Singen macht wieder Spaß, weil es mich nicht mehr anstrengt. Ich habe viel Freude daran, mit der Methode "Atem Tonus Ton" meine persönlichen Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern.

Schauspielerin und Sängerin

Super, wie Du auf meine individuellen Stimmbedürfnisse eingehst. Meine Stimme ist viel stabiler und farbenreicher geworden. Ich habe Spaß am Singen und halte den Berufsalltag viel besser durch! Die körperbezogenen Übungen helfen mir sehr. Vielen Dank!

Lehrerin

Seit vielen Jahren habe ich Gesangsunterricht bei Astrid. Ich komme aus dem Rock- Popgesang und fühle mich jetzt endlich auch im klassischen Gesang authentisch und selbstbewusst. Auch kann ich meine Möglichkeiten im persönlichen Ausdruck und der Interpretation meines Repertoires besser ausschöpfen. Sie stand mir immer sehr hilfreich bei beruflichen Herausforderungen bezüglich meiner Präsentation und Vorbereitungen zur Seite. Das betrifft sowohl Bewerbungen als auch die Erarbeitung eines Bühnenprogrammes.

Gesangspädagogin und Sängerin

 

In dem Atem Tonus Ton Seminar habe ich viele spannende Übungen kennengelernt und konnte die für mich hilfreichen herausfiltern. Dadurch habe ich mein Atemvolumen bereits erweitert und bin insgesamt ruhiger geworden. Diese Erfahrung würde ich nicht missen wollen. Im Gegenteil: Ich würde diese Thematik gerne vertiefen und auch meinen Kommilitonen ans Herz legen.

Blockflöten-Studentin



Als ängstliche Nichtsängerin wollte ich ursprünglich nur ein paar Stunden nehmen, um beim Singen in Alltagssituationen (Geburtstage etc.) mehr Sicherheit zu gewinnen.
Nachdem ich soviel Positives über Dich gehört hatte und mir beim Hören Deiner Stimme so oft die Tränen gekommen waren, war mir klar, dass Du die Gesangslehrerin warst, bei der ich mich vielleicht trauen könnte. Durch Deine wundervolle bestärkende Art hast Du in mir eine große Begeisterung geweckt.
Vielen Dank dafür, dass Du mir die Tür zu meiner eigenen Stimme geöffnet hast.

Juristin

Singen macht Spaß! Und es geht so leicht!
Es ist eine stimmliche Offenbarung für mich!

Kirchenmusikerin

 

Der Atem Tonus Ton Kurs hat meine Körperwahrnehmung gestärkt und mir den Zusammenhang zwischen guter Atmung und guter Körperhaltung verdeutlicht. Ich finde, dieser Kurs bringt auch nicht-Bläsern und nicht-Sängern etwas, weil er gut für die Selbstwahrnehmung  ist und eine gute Haltung zum guten Spiel beiträgt.

Gitarrenstudentin
 

Der Kurs hat mir geholfen, eine bessere Präsenz beim Musizieren zu entwickeln. Durch die Übungen konnte ich den Bezug zum Boden durch die Füße hindurch, der mir zuvor häufig fehlte, stärken - das hat sich sehr positiv auf den Klang beim Blockflöte spielen ausgewirkt. Weiter habe ich durch die Übungen Wege, mehr Luft für längere Phrasen beim Blockflöte spielen zur Verfügung. Außerdem konnte ich mithilfe der Übungen des Atem Tonus Ton-Konzeptes schmerzhafte Spannungen bei längerem Musizieren im Nacken lösen.

Blockflötenstudentin